Live Dates 2017-11-24T14:26:33+00:00

Presse

Ich habe noch keine Kollegin erlebt, die mit den bei einer Inszenierung zwangsläufig entstehenden Konflikten so konstruktiv umzugehen weiß. Wenn ich es recht überlege, habe ich überhaupt noch keine Kollegin erlebt, die so konstruktiv ist wie Barbara Rucha.
I met Barbara Rucha while working as a soprano soloist in Europe. We did several concerts in Germany, Greece and Luxemburg together and I was amazed by her verve and energy as well as her musical sensitivity and expressiveness. Her engagement with the music showed a deep and thoughtful understanding of the dramatic and harmonic structures. Her conducting is among the clearest I have seen. But she is not a timekeeper, her beat is full of expression and nuance, with little superfluous movement.
Barbara Rucha hat in überzeugender Weise Profis und Laien für meine abendfüllende Komposition begeistert und die Solisten, Projektchor, Kinderchor und Orchester zu einem Ensemble aus einem Guss zusammengefügt und zu einem völlig außergewöhnlichen künstlerischem Ergebnis geführt. Die Premiere hat mich sehr begeistert!
Barbara Rucha ist eine höchst kreative, neugierige, wache und experimentierfreudige Dirigentin und Arrangeurin, die mit großem Fingerspitzengefühl für die Verbindung von Musik und Inhalt Stoffe neu belebt und sich auf die Suche nach andersartigen Erzählweisen begibt. Mit viel Mut, Intelligenz und Ausdauer lässt sie sich von keiner noch so schwierigen Aufgabe, der wir uns (meist freiwillig) gestellt haben, abschrecken – sie fühlt sich von Herausforderungen angezogen, die sie pragmatisch-realistisch und gleichzeitig begeistert in der Umsetzung auf den Punkt bringt – eine Dirigentin zum Pferde stehlen, die die Muse geküsst hat.
Barbara Rucha schafft es dank Ihrer ausgeprägten künstlerischen Persönlichkeit, die Musiker eindrucksvoll zu motivieren, sodass prägnante und von künstlerischer Eigenständigkeit getragene Aufführungen zustande kommen. Ihre dirigentische Handschrift hebt sich wohltuend vom üblichen Mainstream ab.

Mit Barbara Rucha zu arbeiten, bedeutet für mich als Regisseur, einer einzigartigen Partnerin zu begegnen: einer hochkompetenten und innovativen Musikerin und Komponistin, die mit sicherem Gespür für Szene und Dramaturgie dem Produktionsprozess unverzichtbare Impulse gibt und unsere gemeinsame Arbeit unschätzbar beflügelt. Eine solch enge Verzahnung der verschiedenen Disziplinen entspricht meinem Ideal musiktheatraler Arbeit.

Barbara Rucha brings together everything you want in a conductor: she knows the score, she communicates the score, she digs into and asks questions of the score. But in the end, she finds a music beyond the score. She commits both to her players and to her vision of the piece. She commits to the process and to the experience of the music. And what you hear in the end is not the score, or all of the rehearsal and work, but the music. You hear the piece alive before you.

Rucha’s conducting is characterized by decisive quality and temperament. She convinces by the charisma and the emotional sensitivity of her performances.
Barbara Rucha ist eine hervorragend begabte Dirigentin und hat ein außerordentliches pädagogisches Talent.

Barbara Rucha besitzt alle Eigenschaften, die nach meinen Erfahrungen die wichtigsten Kriterien eines Dirigenten ausmachen:
Natürliche Autorität ohne fest zu werden, trotzdem zielstrebig
Musikalische Ausdeutung der Kompositionen klar verständlich und nachvollziehbar
Probenarbeit konzentriert und effektiv – das Ganze in einer angenehmen konzentrierten Arbeitsatmosphäre
Schlagtechnik klar und deutlich, so wie wir Orchestermusiker es uns wünschen.

Ich halte Barbara Rucha für eine außerordentlich begabte Dirigentin mit überdurchschnittlichem musikalischem und künstlerischem Gespür.

PRESSE